Instamord

Zwischen 10. November 2016 und 1. Dezember veröffentlichte Lukas Pellmann mit Instamord seinen dritten interaktiven Wien-Krimi als vierteilige E-Book-Serie. Im Oktober 2017 ist Instamord als Hardcover-Gesamtausgabe (19,90 Euro, 296 Seiten, ISBN 978-3-950-4343-7-8) im Verlag TEXT/RAHMEN erschienen. Eindrücke von der Buchpräsentation in der Buchhandlung Tiempo Nuevo finden Sie hier (YouTube-Link).

In Instamord machen sich Chefinspektorin Vera Rosen und Kommissar Moritz Ritter in vier Teilen bis 1. Dezember 2016 auf die Suche nach einer/m SerienmörderIn, die/der sein Unwesen in der lokalen Instagram-Szene treibt. Ausgewählte Instagram-User wurden dabei mit ihren Accounts als „Augenzeuge“ selbst Teil der Erzählung. Via Veröffentlichung auf Igersaustria.at konnte die Instagram-Community Vera Rosen und Moritz Ritter dabei helfen, den jeweils nächsten Tatort zu identifizieren. Leserinnen und Leser konnten darüber hinaus auch in Instamord per E-Mail und WhatsApp einen Echtzeit-Beitrag zur Aufklärung der Mordserie leisten (siehe unten).

Rezensionen
lesefreude.at (23. Oktober 2017)
buchkritik.at (22. Oktober 2017)
Mrs. Misery (Oktober 2017)

Warum „Instamord“?
Mitglieder der Instagram-Szene treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Foto-Aktivitäten, so genannten Instameets oder Instawalks. Der Titel des Krimis ist an diese Wortschöpfungen angelehnt. Da Chefinspektorin Vera Rosen nicht gerade eine Instagram-Spezialistin ist, ist der Krimi so konzipiert, dass natürlich auch Nicht-Instagram-User der Handlung als LeserIn folgen können. Instamord entstand in Kooperation mit Igersaustria.at.

Socialmedia
Folgende Socialmedia-Kanäle stehen in Verbindung mit Instamord:
Instagram: @der.moritz.87 – Account von Kommissar Moritz Ritter
Instagram: @igersaustria.at – Account von Instagramers Austria, auf dem im Erscheinungszeitraum von Instamord Fotos von möglichen Tatorten gepostet wurden. Die Community konnte Chefinspektorin Vera Rosen und Moritz Ritter helfen, den jeweiligen Ort zu identifizieren.
Twitter: @dermoritz87 – Account von Kommissar Moritz Ritter
Quizduell: Der Nickname von Kommisar Ritter lautet: dermoritz87
WhatsApp: Die beiden Ermittler nahmen während des Live-Entstehungszeitraums im Herbst 2016 Hinweise und Tipps aus der Bevölkerung via WhatsApp entgegen, die zur Auflösung des Verbrechens führen konnten.