Der Autor

Lukas Pellmann, geboren 1979 in Essen/BRD, lebt seit seinem elften Lebensjahr in Wien. An der Universität Wien studierte er Geschichte & Politikwissenschaft, seitdem war/ist er unter anderem als Journalist und Blogger tätig. Im Herbst 2015 erschien mit Mord im Zweiten sein erster interaktiver Fortsetzungskrimi, zugleich war dies der erste Fall für das in Wien-Leopoldstadt ermittelnde Duo Chefinspektorin Vera Rosen sowie den ursprünglich aus Deutschland stammenden Kommissar Moritz Ritter. Bei Mord im Zweiten konnten Leserinnen und Leser via Social Media erstmals aktiver Teil der Handlung werden. Es folgten die interaktiven Fortsetzungen Hängende Spitze, Instamord und Ehrenrunde.
Im Juni 2018 erschien mit Prater – Ein dystopischer Heimatroman Lukas Pellmanns erster Roman. Lukas Pellmann ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Foto: www.nataschaunkart.com / Foto Header: Kurt Prinz