Der Autor

Lukas Pellmann hat im Oktober 2015 seinen interaktiven Wien-Krimi Mord im Zweiten, den ersten Einsatz von Chefinspektorin Vera Rosen und Kommissar Moritz Ritter, veröffentlicht. Es folgten Hängende SpitzeInstamord und Ehrenrunde. Mit Prater – Ein dystopischer Heimatroman erschien im Frühjahr 2018 sein erster Roman.

Der Künstlername Lukas Pellmann ist das Autoren-Pseudonym von Philipp Schneider (*1979).
Foto: www.nataschaunkart.com / Foto Header: Kurt Prinz